Archiv der Kategorie: Business

Sachsen-Anhalt.TV – Glasmanufaktur „Harzkristall“ Derenburg bei Wernigerode im Harz Sachsen-Anhalt.

Willkommen auf Sachsen-Anhalt.TV
Mein Name ist Katja
.

Sachsen-Anhalt.TV – Glasmanufaktur „Harzkristall“ Derenburg
bei Wernigerode im Harz Sachsen-Anhalt.

Heute berichte ich über die Harzkristall Manufaktur in Derenburg bei Wernigerode. Sie gehört zu den wenigen noch produzierenden Glashütten in Deutschland. Die 1940 durch sudetendeutsche Glasmacher gegründete Hütte ist die einzige Hütte im Harz und die nördlichste Glashütte Deutschlands. Die zweistöckige Einkaufswelt mit zwei ganzjährigen Weihnachtsabteilungen lädt zum ausgiebigen Einkaufsbummel ein. Hier erlebt man Glas in allen Formen und Farben. Ein Großteil der Produkte wird noch heute in der Glasmanufaktur hergestellt. Von Glasschmuck über dekorative Glastiere und Outdoor-Produkte bis hin zu exklusiven Glasvasen und Lampenschirmen aus Glas findet man hier ein vielfältiges Sortiment aus Glas. In den zwei ganzjährigen Weihnachtsabteilungen gibt es klassische Weihnachtsbaumkugeln und anderen Weihnachtsbaumschmuck aus Glas zum bewundern und kaufen. Es gibt auch eine Harzhexe aus Glas. Sehenswert, die direkte Vorführung bei der Gestaltung von Glasprodukten. Der Erlebnisrundgang ManufaktOur lässt Glas mit allen Sinnen erleben. Weiterhin alles über die Entstehung und Verarbeitung des Rohstoffs Glas erfahren. Hier kann man Glasbläser hautnah bei der Produktion mundgeblasener Glasprodukte beobachten, während man die Hitze des Schmelzofens im Gesicht spürt. Die Führungen werden täglich angeboten. Nach dem Rundgang gibt es Kaffee, Kuchen und andere Köstlichkeiten im Café Harzkristall. Es ist komplett ebenerdig und verfügt über knapp 100 Sitzplätze im Innenbereich und weitere 80 Plätze im Außenbereich. Weiterhin gibt es einen tollen Spielplatz für die jüngsten Besucher. Also auf nach Derenburg im Harz. Ihre Katja. Danke.

Sachsen-Anhalt.TV – Die neue Strombrücke Kaiser-Otto-Brücke und Königin-Editha-Brücke in Magdeburg.

Willkommen auf Sachsen-Anhalt.TV
Mein Name ist Katja
.

Sachsen-Anhalt.TV – Die neue Strombrücke Kaiser-Otto-Brücke
und Königin-Editha-Brücke in Magdeburg.

Heute berichte ich über die Entstehung der neue Strombrücke in Magdeburg. Am 24.02.2020 hat in Magdeburg, der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, offiziell der Bau der Strombrückenverlängerung begonnen. Es soll der Elbübergang an der Johanniskirche in Richtung Osten der Stadt mit einer hochwassersicheren Pylonbrücke verlängert werden. Für das Brücken Projekt wurden erst einmal rund 120 Millionen Euro vorgesehen. Es wird aber bis zur Fertigstellung bis 200 Millionen Euro kosten. Da in der Vergangenheit die Anna-Ebert-Brücke durch Hochwasser geschädigt wurde und diese dringend saniert werden muss, soll der Neubau diese ablösen. Der neue Strombrückenzug führt über die Stromelbe, Zollelbe und Alte Elbe. Die Zollbrücke und die Anna-Ebert-Brücke stammen aus dem Jahr 1882 und sind historisch wertvoll, aber leider auch Hochwasser gefährdet. Das Großbauvorhaben Ersatzneubau Strombrückenzug umfasst neben dem Ersatzneubau der Pylonbrücke über die Alte Elbe auch die Sanierung der bestehenden Neuen Strombrücke und die Errichtung einer neuen Brücke über die Zollelbe als Rahmenbauwerk. Nach der Fertigstellung der Pylonköpfe folgte der Freivorbau. Es erfolgte der Übergang vom Beton- zum Stahlbau, so wurden zehn Stahlbauteile inklusive des dazugehörigen Seilpaares anbracht. In diesem Verfahren wurde die Brücke nach und nach in Richtung Ostufer der Alten Elbe erweitert. Im März des Jahres 2024 die neue Strombrücke ihrer Bestimmung übergeben. Die beiden Brücken haben neue Namen, die Kaiser-Otto-Brücke und Königin-Editha-Brücke. Sie wurden schnell zum neuen weiteren Wahrzeichen der Stadt Magdeburg. Die neue Brücke verbessert nicht nur den Straßenverlauf in Magdeburg, sie ist auch ein Hingucker und trotz einiger Kritiker ein Erfolg für die Stadt. Ihre Katja. Danke.

Drohnenflugfoto.de – Fernmeldeturm auf dem Petersberg bei Halle

Der Fernmeldeturm Petersberg mit einer Gesamthöhe von 119 Meter wurde 1963 bis 1965 von der Deutschen Post auf dem Petersberg bei Halle neben den bestehenden Richtfunkturm (A-Turm) erbaut.
Mit dem Petersberg ergibt sich eine Gesamthöhe von 250,4 m ü. NN.
Der Fernmeldeturm Petersberg ist sehr schön anzusehen aber nicht öffentlich begehbar.

Foto: DPWA.de

Grund für seine Errichtung war der Ausbau und der Richtfunkstrecke Südwestring (Berlin-Roitzsch-Petersberg-Kulpenberg-Brocken / Berlin-Roitzsch-Petersberg-Kulpenberg-Erfurt-Inselsberg-Bleßberg). Seit der Übernahme durch die Deutsche Bundespost, später Deutsche Telekom und danach Deutsche Funkturm wird der Fernmeldeturm zur Verbreitung von mehreren Rundfunkprogrammen für den Großraum Halle (Saale) betrieben.

Ferropolis – MELT Festival noch bis Sonntag

Seit 25 Jahren zieht das MELT Festival die heißesten Künstler:innen und Bands der Welt an, zusammen mit Tausenden von leidenschaftlichen Musikfans, in die Stadt aus Eisen zwischen Berlin und Leipzig.

Hier, im Schatten stillgelegter Kohlebagger, am Ufer eines Sees und inmitten üppiger Wälder, kommen sie zusammen, um die Vielfalt der Musik und Kultur zu feiern und tauchen von Donnerstag bis Sonntag in diese Welt ein. Zwischen Ruhe und Lärm, Mainstream und Subkultur, Zeitgeist und Zukunft tanzen sie im Einklang und entfliehen der Monotonie des Alltags.

Über 120 sorgfältig ausgewählte Künstler:innen und Bands liefern dafür den perfekten Soundtrack. 2024 werden unter anderem mit Sampha, Sugababes, James Blake, Jayda G, DJ

Koze und Romy wie immer zahlreiche Künstler:innen dabei sein die die zeitgenössische Musikszene prägen: Sie schaffen eine Leinwand für einzigartige Momente und außergewöhnliche Begegnungen. In einer in Europa beispiellosen musikalischen Vielfalt entdeckt ihr eure neuen Lieblingskünstler:innen und erlebt das Morgen im Heute. Ob es die wegweisenden Klänge von Fred Again.. und Little Simz, die ausgereiften Sounds von Jamie xx, die elektrisierende Energie von Moderat, das lyrische Können von Stormzy oder die gefühlvollen Melodien von Jorja Smith sind – sie alle und viele weitere haben ihren einzigartigen Beitrag zu diesem bemerkenswerten Ort geleistet.
Das komplette Lineup findet ihr hier, ins Lineup reinhören könnt ihr auf Spotify, Soundcloud oder YouTube!

https://www.meltfestival.de

VANLIFE FESTIVAL auf FERROPOLIS

Inmitten unseres Museums, umgeben von fünf gigantischen Tagebaugroßgeräten und direkt am Ufer des Gremminer Sees, darf zum Vanlife FERROPOLIS vom 18. bis 21. Juli gecampt werden.

Foto: Alexander Baumbach

Das Festival für Offroad, Overlanding und Vanlife…
Jedes Jahr zelebriert das VANLIFE FESTIVAL die neue, freie Art zu Campen auf Deutschlands aufregendstem Campground irgendwo zwischen Berlin und Leipzig – auf einer Halbinsel inmitten des Gremminer Sees, umgeben von fünf gigantischen Tagebaubaggern.

Das Festival lockt an bis zu 4 Tagen mit einem facettenreichen Programm aus großer Fachmesse, Live-Acts, Flohmarkt, Workshops und Vorträgen rund um Offroad, Overlanding und Vanlife, ergänzt durch Yoga, Stand-Up-Paddle, Programm für die Kids und Beachsport-Angeboten an den Badestränden.

4 Tage Camping mit Gleichgesinnten
– Lage direkt am See
– Stellplatz direkt auf der Ferropolis-Halbinsel
(Markisen sind erlaubt, Vorzelte, Pavillons o.ä. sind nicht gestattet)
– Badestrand & Beachsport-Areale
– Live-Acts, Workshops.
Vorträge u.v.m.

An- und Abreise
Früh-Anreise Donnerstag 18.07.2024
17-21:00 Uhr buchbar
Montag 22.07.24 Abreise bis 10 Uhr

Karten gibt es vorab online unter
https://www.vanlife-ferropolis.de/tickets
oder an der Tagesskasse für 10 Euro.

Sommermarkt auf der Wasserburg Egeln

Am Sonntag, dem 14. Juli, verwandeln sich Unter- und Oberburg der Wasserburg Egeln wieder in einen großen Marktplatz.

Bis 15:00 Uhr werden sich Direktvermarkter aus ganz Sachsen-Anhalt mit ihren Produkten präsentieren und zum Kosten und Kaufen einladen.

Kräutertöpfe, frisches vor Ort gebackenes Brot, Wurstwaren von Schwein und Pferd, Konfitüren, Eier, Senf, Obst, Gemüse, Blumen, Honig,

Käse von Ziege, Schaf und Kuh, Lamm und Wild, frisch geräucherter Fisch sowie Hüte & Mützen. Bürstenmacher und Schmied präsentieren historisches Handwerk. Die Töpfergruppe des Förderverein Wasserburg zeigt seine neuesten Kreationen und bietet auch zum Verkauf an.

Ebenso hat das Egelner Museum mit seinen vielfältigen Ausstellungen geöffnet und lädt zur Erkundung „Vom Burgverlies bis zum Bergfried“ ein. In der kleinen Galerie ist letztmalig die Sonderausstellung „Emaille in vielerlei Form“ von Dietmar Sauer aus Magdeburg zu sehen.


Die Burgpuppenbühne spielt um 11:00, 12:00 und 13:00 Uhr für kleine und große Besucher das Stück „Kasper turnt sich fit“. Auch das Mittagessen brauchen Sie an diesem Tag nicht selbst zu kochen den am Vereinshaus des Förderverein Wasserburg gibt es Kaffee, Kuchen und auch deftiges vom Grill. 

Uwe Lachmuth
Museumsleiter
Wasserburg Egeln,
Wasserburg 6,
39435 Egeln
Tel. 039268- 32 194

Sachsen-Anhalt.TV – Landesgartenschau in Bad Dürrenberg im Kurpark am Gradierwerk in Sachsen-Anhalt.

Willkommen auf Sachsen-Anhalt.TV
Mein Name ist Katja
.

Sachsen-Anhalt.TV – Landesgartenschau in Bad Dürrenberg
im Kurpark am Gradierwerk in Sachsen-Anhalt.

Am 19. April 2024 wurde die 5. Landesgartenschau Sachsen-Anhalt in Bad Dürrenberg eröffnet. 178 Tage erwarten die Gäste Salzkristall und Blütenzauber. Duftende Blumen und der feine Salzgeschmack der Sole wird Sie verzaubern und entspannen. Der historische Kurpark liegt direkt am Gradierwerk. Es ist das Längste noch in Betrieb befindliche Gra-dierwerk Deutschlands. Mit seinen 12 Metern Höhe rahmt er eine der schönsten Parkanlagen in unsere Region und bietet so romantische Gartenträume und eine Reise durch die europäische Geschichte. Landesgartenschauen haben das Ziel, die Attraktivität und Lebensqualität von Städten und Gemein-den zu steigern.
Ihre Katja. Danke.

https://laga-badduerrenberg.de

Glasmanufaktur Harzkristall – Kreativ werden

Glas ist einer der ältesten Rohstoffe, die vom Mensch geschaffen werden. Bereits in Ägypten wurde vor fast 6.000 Jahren Glas hergestellt. Vor über 2.000 Jahren wurde die Glasmacherpfeife erfunden, die die Glasproduktion revolutionierte.

Foto: DPWA.de

Mit diesem Werkzeug wird noch heute gearbeitet. Die Geschichte unserer Manufaktur beginnt 1946 mit der Gründung der Hohlglasveredelungsgenossenschaft Wernigerode als sogenannte Umsiedlergenossenschaft. Daraus entstand 1949 das VEB Glaswerk Harzkristall Derenburg.

Foto: DPWA.de

Selbst mit Glas arbeiten und zum Glaskünstler werden. Bei unseren Kreativ-Angeboten legen Sie selbst Hand an!

Foto: DPWA.de

Formen Sie eine Glaskugel, kreieren Sie ein Fensterbild, stellen Sie ein eigenes Trinkglas her oder erlernen Sie die Grundtechniken des Glasmachens in unseren Glasmacherkursen.

Erleben Sie einen unvergesslichen Ausflug in den Harz mit unseren vielfältigen Kreativangebote für Kinder und Erwachsene!

Foto: Harzkristall

In unseren Kreativkursen können Sie selbst Hand anlegen und wirklich ein Einzelstück zaubern. Mit unseren Glasmachern schaffen Sie ein einmaliges Erlebnis, welches Sie nicht vergessen werden. Ob Durstkugel, Aschenbecher, Briefbeschwerer oder Schale bei uns finden Sie das Richtige!

Unsere Kreativkurse werden ausschließlich jeden Dienstag auf Anfrage angeboten.

Um eine Reservierung vorzunehmen, wenden Sie sich bitte an reservierung@harzkristall.de oder an 039453 680 22

https://www.harzkristall.de

Mitmachzirkus für Kinder bei der Salzlandsparkasse in der Salzstadt Staßfurt

Einmal in der Manege stehen

Im Rahmen des Jubiläums „200 Jahre Sparkasse im Salzlandkreis“ hatte sich die Salzlandsparkasse im vergangenen Jahr etwas Besonderes überlegt: Einen Mitmachzirkus für Kinder von 6 bis 14 Jahren – gemeinsam mit dem Projektzirkus PROBST.

Während der Projektwoche lernten die Kinder spielerisch die Welt des Zirkus kennen. Alle waren mit Spaß und Leidenschaft dabei – und am Schluss war die Frage: Wird es eine Wiederholung geben? Wir sagen dazu sehr gern „Ja“ und auch der Projektzirkus PROBST freut sich schon riesig, in diesem Jahr wieder in Staßfurt – seiner Heimatstadt – vor Ort zu sein. Also liebe Eltern und Kinder, seid (wieder) mit dabei und meldet euch bis spätestens 06.07.2024 an!

Teilnahmepauschale und Eintrittskarten

Die Pauschale beträgt 25 Euro pro Kind. Darin sind bereits zwei Karten für die Premiere-Vorstellung am Freitag um 17 Uhr enthalten.

Karten für die öffentlichen Vorstellungen am Samstag um 10 Uhr und 17 Uhr können in der Geschäftsstelle Altstadt in Staßfurt oder direkt bei unseren Mitarbeiterinnen vor Ort erworben werden. Restkarten gibt es am Samstag noch an der Tageskasse. Die Karten kosten jeweils 10 Euro pro Person (Kinder bis 6 Jahre frei).

Veranstaltungsort

Parkplatz am „Sparkassenschiff“ in Staßfurt, Lehrter Str. 15 (Richtung Hecklingen)

Parkmöglichkeiten

Stehen am Salzlandcenter (gegen Gebühr) und am Neumarkt in Staßfurt zur Verfügung

https://www.salzlandsparkasse.de

Das 28.Kobermännchen-Fest vom 30.08.-01.09.2024 in Sangerhausen.

Erleben Sie vom 30.08.-01.09.2024 das 28. Kobermännchen-Fest und erleben Sie ein buntes Fest der Kunst, Kultur und Unterhaltung mitten in Sangerhausens Altstadt.

Die männliche Figur zeigt die typische Kleidung des 16. Jahrhunderts mit gerafftem Wams und Halskrause.

Bedeutsam für die Signifikanz und Namensgebung ist der Umstand, dass es sich um einen Korbträger („Kober“) handelt. Am linken Arm trägt das Männchen diesen Kober, in dem er das Geld für den Bau des Schlosses herbeigeschafft haben soll, wohl als Hinweis auf die Einnah-men aus dem Bergbau.

Die Figur ist eines der Wahrzeichen der Stadt Sangerhausen und seit 1997 auch Namensgeber für das alljährlich am ersten Septemberwochenende in Sangerhausen stattfindende Altstadtfest, das „Kobermännchenfest“.

Kobermännchenfest 2019 – Sangerhausen

Wie immer steht der Marktplatz, die Kylische Straße ,die Göpenstraße ,die Roseninsel ,die Marienenanlage ,die Bahnhofstraße und der Bahnhofsplatz im Mittelpunkt des Festes. Traditionell am ersten Septemberwochenende steigt das Kobermännchen von seinem angestammten Platz im neuen Schloss und mischt sich unter das feiernde Volk. Die sagenumworbene Steinfigur ist seit 1997 Namensgeber des größten Festes in Sangerhausen. Wir sind bereits mitten in der Planung für 2024. Planen auch Sie einen Besuch des Kobermännchen-Fest mit Ausflügen zum Rosarium, Barbarossa und dem Erlebnis Bergbau im Röhrig Schacht.

Kobermänchen-Fest