Archiv der Kategorie: Events

Feierliche Wiedereröffnung der Hyparschale in Magdeburg

Die Türen der Hyparschale werden feierlich geöffnet. © Landeshauptstadt Magdeburg, Vincent Gulatz

Oberbürgermeisterin Simone Borris hat am 20. Juni 2024 im Rahmen einer Festveranstaltung gemeinsam mit Dr. Rolf Bösinger, Staatssekretär des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, sowie Dr. Lydia Hüskens, Ministerin für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt, die Magdeburger Hyparschale feierlich wiedereröffnet.

Oberbürgermeisterin Simone Borris und der Leiter des Kommunalen Gebäudemanagements, Hagen Reum, überreichen symbolisch einen Schlüssel an den Geschäftsführer der MVGM, Steffen Schüller.

„Mit der Wiedereröffnung der Hyparschale steht den Magdeburgerinnen und Magdeburgern sowie den Gästen der Stadt künftig ein moderner und vor allem einzigartiger Veranstaltungsort zur Verfügung“, blickt Oberbürgermeisterin Simone Borris voraus. „Die freitragende Dachkonstruktion ist ein architektonisches Meisterwerk, das wir auch dank der Förderung durch Bund und Land für viele weitere Generationen erhalten können und erlebbar machen. Die Magdeburgerinnen und Magdeburger werden begeistert sein, denn aus dem DDR-Rohdiamanten ist ein moderner Brillant geworden.“

Dr. Rolf Bösinger, Staatssekretär des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, spricht zu den anwesenden Gästen. © Landeshauptstadt Magdeburg

Die Gesamtkosten für die Sanierung und Modernisierung der denkmalgeschützten Halle liegen bei rund 24,8 Millionen Euro, wovon etwa 8,3 Millionen Euro vom Bund und Land gefördert werden.

Zahlreiche Gäste erschienen zur Wiedereröffnung der Hyparschale. © Landeshauptstadt Magdeburg, Romy Buhr

Bei der Festveranstaltung mit rund 200 geladenen Gästen kamen auch der Präsident der Architektenkammer Sachsen-Anhalt, Prof. Axel Teichert, der ehemalige Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, der Experte für Schalendächer, Dr. Klaus-Jürgen Jentzsch sowie einer der beteiligten Architekten, Stephan Schütz von gmp, in einem Podiumstalk zu Wort. Trümper hatte im Jahr 2017 verkündet, dass die Landeshauptstadt die Sanierung und Modernisierung selbst übernimmt, und hatte damit die einsturzgefährdete Hyparschale vor dem Verfall gerettet.

Im Anschluss an die Podiumsrunde übergab die Oberbürgermeisterin den symbolischen Schlüssel an den Geschäftsführer der MVGM, Steffen Schüller. Die Magdeburger Veranstaltungsgesellschaft wird ab dem 1. Juli als Betreiberin die Hyparschale übernehmen. Ein erstes Highlight ist die Banksy-Ausstellung, die ab 19. Juli in der Halle zu sehen sein wird.

Weitere Informationen sind unter www.mvgm.de/de/locations/hyparschale zu finden.

https://www.magdeburg.de

Königinnentreffen auf der Landesgartenschau in Bad Dürrenberg

Wann? Am 20. Juli 2024
Erleben Sie eine modische Zeitreise beim ersten Königinnentreffen auf der Landesgartenschau.

Erleben Sie stilvolle Präsentationen der Hoheiten und regionale Kultur in ihrer schönsten Form im Kurpark in Bad Dürrenberg.

Der Kurpark zählt zu den schönsten historischen Parks in Sachsen-Anhalt. Er bildet gemeinsam mit dem Naturraum der Saale und den Saaleterrassen sowie den archäologischen Funden, den industriehistorischen Kleinoden und den Gradierwerken ein einmaliges Stück Kulturlandschaft. In Salzluft eingehüllt, bietet er seinen Besuchern ein unverwechselbares Erlebnis.

https://laga-badduerrenberg.de

Magdeburg – Zeitreise in das 16. Jahrhundert für Kinder ab acht Jahren

Ferien-Druckerwerkstatt in der Stadtbibliothek

Auf eine Zeitreise ins 16. Jahrhundert entführt die Stadtbibliothek jetzt immer montags neugierige Ferienkinder mit ihrer Druckerwerkstatt.

An der annähernd 500 Kilogramm schweren originalgetreu nachgebauten Gutenberg-Druckerpresse können bereits Kinder ab acht Jahren Buchseiten wie zu Luthers Zeiten selbst herstellen.

Die Druckerwerkstatt zählt zum vielfältigen Ferienangebot der Stadtbibliothek und hat in diesem Jahr den besonderen Reiz, dass vor genau 500 Jahren die Reformation Magdeburg erreichte. Für die Verbreitung des neuen Glaubens waren die hier an der Elbe verfassten und gedruckten religiösen Schriften von größter Bedeutung. In der Druckerwerkstatt werden passend dazu die Titelseiten von drei religiösen Büchern aus dem 16. Jahrhundert von den Teilnehmer*innen des Workshops nachgedruckt, die dabei ebenso spannende Details über die Arbeit in den Druckerwerkstätten erfahren wie einen kurzen Überblick über die frühe Reformationszeit in Magdeburg. Die auf hochwertigem Büttenpapier erstellten Drucke können anschließend mit nach Hause genommen werden.
Spielerisch ergänzt ein Linoldruck-Stand vor dem Druckerkabinett das Angebot, wo Einhörner, Drachen, Senseis und Bücherwürmchen darauf warten, in bunten Farben gedruckt zu werden.
Alle Kinder im Alter ab acht Jahren sind herzlich zur Druckerwerkstatt der Stadtbibliothek in den Sommerferien eingeladen, die am 15., 22. und 29. Juli jeweils vormittags von 10 Uhr bis 12 Uhr sowie nachmittags von 15 Uhr bis 17 Uhr ihren Betrieb aufnimmt. Um eine Anmeldung vorab wird unter der Telefonnummer 0391 540 4857 oder per E-Mail an die Adresse webteam@stadtbibliothek.magdeburg.de gebeten. Der Eintritt ist frei.

URL: http://www.magdeburg.de

Electric Muff und Die Kreuzer – Rock, Blues & Alternative als Cover und im Original

Am Sonnabend den 27.07.2024 in Osterburg in der Musikmarkthalle,
Großer Markt 14/15 Einlass: 18:30 Uhr – Beginn: 20 Uhr Eintritt:
VVK im Onlineshop 12 Euro, Abendkasse 15 Euro

Die nun dreiköpfige Band „Die Kreuzer” (Alexander Klos, Andreas Schulz, Mirco Vogel) aus der Altmark ist seit Jahren fester Bestandteil der unabhängigen Kulturszene der Region.

Mit ihrem deutschsprachigen Indierock interpretieren sie immer wieder das aktuelle Zeitgeschehen. Songwriter Mirco Vogel benutzt dabei oft Sprachbilder, die sich der altmärkischen Landschaft und Natur als Vorlage bedienen. So entstehen Szenen des Alltags und Innere Monologe. Die Texte bleiben oft fragend.  


Mit ihrem neuen Album „Zeit im Raum“, das musikalisch vom Blues, Funk und Rock geprägt ist, bleiben sie ihrer lyrischen Linie treu. Man sollte sie unbedingt live erlebt haben. 

www.musikmarkthalle.de

4.Lauf der Internationalen Truck Trial Meisterschaft in Wolmirstedt OT Farsleben nördlich Magdeburg in Sachsen-Anhalt

4.Lauf der Internationalen Truck Trial Meisterschaft
am 13. und 14. Juli 2024

Wir möchten mit dem Truck Trial Sport viele Menschen erreichen und dafür begeistern. Besser als bei anderen soll unseren Kindern das Gefühl von Vertrauen und Geborgenheit, verbunden mit der Begeisterung für den Truck Trial Sport, gegeben werden.

Sicherlich werden die Meinungen auseinander gehen. Getragen von der Euphorie und der Freude am Truck Trial Sport, sind wir mit dem neuen Verein „TTCD“ bestrebt, nach außen mit guten Leistungen in Erscheinung zu treten und gleichzeitig unser über Jahre hinweg gewonnenes Wissen an unsere Jugend und Kinder weiterzugeben. Andere Sportarten, wie Fußball und Leichtathletik, leben uns dies schon länger vor. Wir wollen deshalb die Chance nutzen, den großartigen Truck Trial Sport nachhaltig zu verkörpern.

Wir möchten den Truck Trial Sport für jeden zugänglich machen und dafür jede Altersgruppe gewinnen und begeistern. Die Betreuung der Teams und das Miteinander stehen im Vordergrund unserer Veranstaltungen. Wir wollen voneinander lernen, dafür werden erfahrene Truck Trialer die Veranstaltungen des Vereines mitgestalten und ihre jahrzehntelang gesammelten Tipps und Tricks weitergeben.

Truck Trial 2018 in Teuchern! ..der 4. Lauf der ITTM 2018 [inkl. Luftaufnahmen]!!!

Persönlichkeits- und Charakterentwicklung stehen, neben den zu erlernenden Fähigkeiten, als wichtige Punkte in unserem Verein an erster Stelle. Die sportliche Ausrichtung einer Meisterschaft soll immer im Vordergrund stehen.

Aktuelle Eintrittspreise

Die Tageskarte für Personen ab 14 Jahre kostet 10 Euro
Ein Wochenendticket für Personen ab 14 Jahren kostet 15 Euro
Für Personen unter 14 Jahren wird kein Eintritt erhoben
Eintrittskarten können nur an der Tageskasse am Eingang zum Gelände erworben werden.

https://www.ttcd.de

Ferropolis – MELT Festival noch bis Sonntag

Seit 25 Jahren zieht das MELT Festival die heißesten Künstler:innen und Bands der Welt an, zusammen mit Tausenden von leidenschaftlichen Musikfans, in die Stadt aus Eisen zwischen Berlin und Leipzig.

Hier, im Schatten stillgelegter Kohlebagger, am Ufer eines Sees und inmitten üppiger Wälder, kommen sie zusammen, um die Vielfalt der Musik und Kultur zu feiern und tauchen von Donnerstag bis Sonntag in diese Welt ein. Zwischen Ruhe und Lärm, Mainstream und Subkultur, Zeitgeist und Zukunft tanzen sie im Einklang und entfliehen der Monotonie des Alltags.

Über 120 sorgfältig ausgewählte Künstler:innen und Bands liefern dafür den perfekten Soundtrack. 2024 werden unter anderem mit Sampha, Sugababes, James Blake, Jayda G, DJ

Koze und Romy wie immer zahlreiche Künstler:innen dabei sein die die zeitgenössische Musikszene prägen: Sie schaffen eine Leinwand für einzigartige Momente und außergewöhnliche Begegnungen. In einer in Europa beispiellosen musikalischen Vielfalt entdeckt ihr eure neuen Lieblingskünstler:innen und erlebt das Morgen im Heute. Ob es die wegweisenden Klänge von Fred Again.. und Little Simz, die ausgereiften Sounds von Jamie xx, die elektrisierende Energie von Moderat, das lyrische Können von Stormzy oder die gefühlvollen Melodien von Jorja Smith sind – sie alle und viele weitere haben ihren einzigartigen Beitrag zu diesem bemerkenswerten Ort geleistet.
Das komplette Lineup findet ihr hier, ins Lineup reinhören könnt ihr auf Spotify, Soundcloud oder YouTube!

https://www.meltfestival.de

Uniparkfest am Bunkerberg in der Lutherstadt Wittenberg

Das Uniparkfest am 13. Juli 2024 verspricht ein buntes Erlebnis in Lutherstadt Wittenberg zu werden.

Gelegen zwischen dem historischen Lutherhaus und dem Bunkerberg, bietet dieses Fest von 11 bis 16 Uhr eine tolle Kombination aus Musik und Gastronomie. Mit seiner entspannten Atmosphäre und der schönen Lage ist das Uniparkfest ein Highlight des Wittenberger Veranstaltungskalenders, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Der Universitätspark soll als Aspekt der städtischen Grünflächenstrategie, als bedeutender Teil der südlichen Wallanlagen und als zukünftiger Teilraum der Landesgartenschau 2027 stärker in den Fokus gerückt werden. Er bietet viel Grünraum für nachhaltiges Denken und genug Freiraum für Veranstaltungen und gemeinsame Aktivitäten. So kann er durchaus ein innerstädtischer Lieblingsort werden!

Beim Uniparkfest wird ein starker Akzent auf Nachhaltigkeit durch ein kreatives Upcycling-Projekt gesetzt. Besucher haben die Möglichkeit, aktiv teilzunehmen und zu lernen, wie man alltägliche Gegenstände in kunstvolle und nützliche neue Produkte verwandelt. Dieses Projekt sensibilisiert nicht nur für Umweltfragen, sondern fördert auch die Kreativität und das Gemeinschaftsgefühl.

Der musikalische Höhepunkt ist die Performance von DJane Romy S Beatz, deren elektrisierende Beats zweifellos die großen und kleinen Besucher zum Tanzen bringen werden.

Neben „Chillen und Grillen“, verschiedenen Infoständen wie z.B. zur Laga 2027, Tischtennis und einer Outdoor-Fußballarena bietet das Uniparkfest ein faszinierendes Kinderprogramm an – unter anderem den Zauber Zirkus. Hier können Kinder in die Welt der Magie und des Zirkus eintauchen.

Und natürlich gibt es den Kinderflohmarkt – Mutiges Handeln ist wieder erwünscht:

„Von Kindern für Kinder“ – der beliebte Flohmarkt findet erneut im Rahmen des Uniparkfestes am 13. Juli zwischen Lutherhaus und Bunkerberg statt. Er ist eine Gemeinschaftsaktion des Super Sonntags, des Gewerbevereins und der Tourist-Information und findet zum 17. Mal statt. 

Anmelden geht einfach: Es stehen insgesamt 100 Plätze im Park zur Verfügung. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Jeder angemeldete Verkäufer erhält einen halben Biertisch einer handelsüblichen Bierzeltgarnitur. Das Besondere: Auf dem Flohmarkt dürfen nur Kinder zwischen 6 und 14 Jahren Spielzeug verkaufen – bei Bedarf von ihren Eltern unterstützt. „Gewerbliche Artikel, Erwachsenenkram und Bekleidung haben auf diesem Flohmarkt nichts zu suchen“, erwähnt Kristin Ruske, Leiterin der Tourist-Information und Organisatorin des Flohmarkts. Jeder angemeldete Teilnehmer erhält vorab in der Tourist-Information (Schlossplatz) eine Starterkarte. Diese kann täglich von 9 bis 17 Uhr abgeholt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Euch!

Kontakt:
Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH
Denis Lehmann
Markt 4, 06886 Lutherstadt Wittenberg
E-Mail: denis.lehmann@wittenberg.de
Tel.: 03491 419261

https://www.wittenberg.de

VANLIFE FESTIVAL auf FERROPOLIS

Inmitten unseres Museums, umgeben von fünf gigantischen Tagebaugroßgeräten und direkt am Ufer des Gremminer Sees, darf zum Vanlife FERROPOLIS vom 18. bis 21. Juli gecampt werden.

Foto: Alexander Baumbach

Das Festival für Offroad, Overlanding und Vanlife…
Jedes Jahr zelebriert das VANLIFE FESTIVAL die neue, freie Art zu Campen auf Deutschlands aufregendstem Campground irgendwo zwischen Berlin und Leipzig – auf einer Halbinsel inmitten des Gremminer Sees, umgeben von fünf gigantischen Tagebaubaggern.

Das Festival lockt an bis zu 4 Tagen mit einem facettenreichen Programm aus großer Fachmesse, Live-Acts, Flohmarkt, Workshops und Vorträgen rund um Offroad, Overlanding und Vanlife, ergänzt durch Yoga, Stand-Up-Paddle, Programm für die Kids und Beachsport-Angeboten an den Badestränden.

4 Tage Camping mit Gleichgesinnten
– Lage direkt am See
– Stellplatz direkt auf der Ferropolis-Halbinsel
(Markisen sind erlaubt, Vorzelte, Pavillons o.ä. sind nicht gestattet)
– Badestrand & Beachsport-Areale
– Live-Acts, Workshops.
Vorträge u.v.m.

An- und Abreise
Früh-Anreise Donnerstag 18.07.2024
17-21:00 Uhr buchbar
Montag 22.07.24 Abreise bis 10 Uhr

Karten gibt es vorab online unter
https://www.vanlife-ferropolis.de/tickets
oder an der Tagesskasse für 10 Euro.

Sommermarkt auf der Wasserburg Egeln

Am Sonntag, dem 14. Juli, verwandeln sich Unter- und Oberburg der Wasserburg Egeln wieder in einen großen Marktplatz.

Bis 15:00 Uhr werden sich Direktvermarkter aus ganz Sachsen-Anhalt mit ihren Produkten präsentieren und zum Kosten und Kaufen einladen.

Kräutertöpfe, frisches vor Ort gebackenes Brot, Wurstwaren von Schwein und Pferd, Konfitüren, Eier, Senf, Obst, Gemüse, Blumen, Honig,

Käse von Ziege, Schaf und Kuh, Lamm und Wild, frisch geräucherter Fisch sowie Hüte & Mützen. Bürstenmacher und Schmied präsentieren historisches Handwerk. Die Töpfergruppe des Förderverein Wasserburg zeigt seine neuesten Kreationen und bietet auch zum Verkauf an.

Ebenso hat das Egelner Museum mit seinen vielfältigen Ausstellungen geöffnet und lädt zur Erkundung „Vom Burgverlies bis zum Bergfried“ ein. In der kleinen Galerie ist letztmalig die Sonderausstellung „Emaille in vielerlei Form“ von Dietmar Sauer aus Magdeburg zu sehen.


Die Burgpuppenbühne spielt um 11:00, 12:00 und 13:00 Uhr für kleine und große Besucher das Stück „Kasper turnt sich fit“. Auch das Mittagessen brauchen Sie an diesem Tag nicht selbst zu kochen den am Vereinshaus des Förderverein Wasserburg gibt es Kaffee, Kuchen und auch deftiges vom Grill. 

Uwe Lachmuth
Museumsleiter
Wasserburg Egeln,
Wasserburg 6,
39435 Egeln
Tel. 039268- 32 194

Rock- und Metal-Festival in Hettstedt, als „Steinberg Festival“ nun offiziell.

Vom 26. bis 28. Juli 2024 findet auf dem Sportplatz an der Saigerhütte in Hettstedt das erstes Rock- und Metal-Festival statt.

Im Jahr 2023 fand das Festival in Form einer Privatfeier mit 75 Gästen statt.

Wenn aus einer Schnapsidee etwas ganz Besonderes wird..

Wir sind ein kleines Team aus guten Freunden, die 2023 zusammen ihr eigenes Festival auf die Beine gestellt und anschließend den Veranstaltungsförderverein Steinberg e.V. gegründet haben. Unser Team arbeitet hart daran, sich stetig organisatorisch zu verbessern und weiterzuentwickeln, um euch ein unvergessliches Festival mit besonderen Momenten bieten zu können.

Wir freuen uns darauf, euch auf dem Steinberg Festival 2024 Willkommen zu heißen!

Fotos & Text: Veranstaltungsförderverein Steinberg e.V.

https://www.steinbergfestival.de