Archiv der Kategorie: Vereine & Aktionen

Drohnenflugfoto.de – Barleber See bei Magdeburg

Nördlich von Magdeburg, der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalt`s, findet man den Barleber See, ein Vogelschutz- und Naherholungsgebiet. Hier haben viele Vereine Ihren Sitz und auch ein Strandbad lädt zum relaxen ein.

Foto:DPWA.de

Im Norden wird der Barleber See durch den Mittellandkanal begrenzt, im Süden führt direkt die Autobahn Berlin-Hannover (A2) an diesem schönen Kleinod vorbei.

Foto:DPWA.de

Und auch wer nicht so sehr die pure Ruhe von Mutter Natur sucht, der findet hier genügend Möglichkeiten sich aktiv zu erholen.

https://barleber-see.de

4.Lauf der Internationalen Truck Trial Meisterschaft in Wolmirstedt OT Farsleben nördlich Magdeburg in Sachsen-Anhalt

4.Lauf der Internationalen Truck Trial Meisterschaft
am 13. und 14. Juli 2024

Wir möchten mit dem Truck Trial Sport viele Menschen erreichen und dafür begeistern. Besser als bei anderen soll unseren Kindern das Gefühl von Vertrauen und Geborgenheit, verbunden mit der Begeisterung für den Truck Trial Sport, gegeben werden.

Sicherlich werden die Meinungen auseinander gehen. Getragen von der Euphorie und der Freude am Truck Trial Sport, sind wir mit dem neuen Verein „TTCD“ bestrebt, nach außen mit guten Leistungen in Erscheinung zu treten und gleichzeitig unser über Jahre hinweg gewonnenes Wissen an unsere Jugend und Kinder weiterzugeben. Andere Sportarten, wie Fußball und Leichtathletik, leben uns dies schon länger vor. Wir wollen deshalb die Chance nutzen, den großartigen Truck Trial Sport nachhaltig zu verkörpern.

Wir möchten den Truck Trial Sport für jeden zugänglich machen und dafür jede Altersgruppe gewinnen und begeistern. Die Betreuung der Teams und das Miteinander stehen im Vordergrund unserer Veranstaltungen. Wir wollen voneinander lernen, dafür werden erfahrene Truck Trialer die Veranstaltungen des Vereines mitgestalten und ihre jahrzehntelang gesammelten Tipps und Tricks weitergeben.

Truck Trial 2018 in Teuchern! ..der 4. Lauf der ITTM 2018 [inkl. Luftaufnahmen]!!!

Persönlichkeits- und Charakterentwicklung stehen, neben den zu erlernenden Fähigkeiten, als wichtige Punkte in unserem Verein an erster Stelle. Die sportliche Ausrichtung einer Meisterschaft soll immer im Vordergrund stehen.

Aktuelle Eintrittspreise

Die Tageskarte für Personen ab 14 Jahre kostet 10 Euro
Ein Wochenendticket für Personen ab 14 Jahren kostet 15 Euro
Für Personen unter 14 Jahren wird kein Eintritt erhoben
Eintrittskarten können nur an der Tageskasse am Eingang zum Gelände erworben werden.

https://www.ttcd.de

Sachsen-Anhalt.TV – Mais Labyrinth am Petersberg bei Halle in Sachsen-Anhalt.

Willkommen auf Sachsen-Anhalt.TV
Mein Name ist Katja
.

Sachsen-Anhalt.TV – Mais Labyrinth am Petersberg bei Halle in Sachsen-Anhalt.

Das Maisfeld Labyrinth am Petersberg bei Halle Saale. Mais ist nicht gleich Mais, was soll man in einem Maisfeld finden? Wenn man so davorsteht sieht alles gleich aus. Hier am Petersberg bei Halle befindet sich aber ein besonderes Maisfeld, welches als Labyrinth angelegt wurde. Ein Besuch lohnt sich und Sie unterstützen noch ein Projekt für Bildung. Für den Verein: Hilfe für Togo e. V. Ein Hilfsprojekt in Westafrika. Durch Ihren Besuch konnte das Maisfeld Labyrinth im Jahr 2023 einen Betrag von 20000 Euro an die Welthungerhilfe spenden. Die nicht befestigten Wege sorgen für ein unvergessliches Geherlebnis. Ein festes Schuhwerk ist von Vorteil. Es gibt die Möglichkeit, sich aus einer kleinen Auswahl an Getränken eine Erfrischung zu kaufen. Das Maislabyrinth ist ein Outdoor-Vergnügen. Es gibt im Maisfeld Labyrinth Sieben Stempelstationen zu entdecken und abstempeln. Wenn man alle findet kann man die Eintrittskarte für ein Gewinnspiel abgeben und gewinnen. Viel Spaß. Ihre Katja. Danke.

https://maislabyrinth-halle.de

Rock- und Metal-Festival in Hettstedt, als „Steinberg Festival“ nun offiziell.

Vom 26. bis 28. Juli 2024 findet auf dem Sportplatz an der Saigerhütte in Hettstedt das erstes Rock- und Metal-Festival statt.

Im Jahr 2023 fand das Festival in Form einer Privatfeier mit 75 Gästen statt.

Wenn aus einer Schnapsidee etwas ganz Besonderes wird..

Wir sind ein kleines Team aus guten Freunden, die 2023 zusammen ihr eigenes Festival auf die Beine gestellt und anschließend den Veranstaltungsförderverein Steinberg e.V. gegründet haben. Unser Team arbeitet hart daran, sich stetig organisatorisch zu verbessern und weiterzuentwickeln, um euch ein unvergessliches Festival mit besonderen Momenten bieten zu können.

Wir freuen uns darauf, euch auf dem Steinberg Festival 2024 Willkommen zu heißen!

Fotos & Text: Veranstaltungsförderverein Steinberg e.V.

https://www.steinbergfestival.de

IQ-Innovationspreis der Stadt Halle Saale geht an die NorcSi GmbH

(halle.de/ps) Bei der feierlichen Verleihung des 20. „IQ Innovationspreis Mitteldeutschland“ hat Bürgermeister Egbert Geier am Donnerstag, 27. Juni 2024, vor 250 geladenen Gästen im Merseburger Dom den „IQ Innovationspreis Halle“ an die NorcSi GmbH überreicht.

Preisverleihung im Merseburger Dom (von links): Moderatorin Sina Marschner (Prokuristin und Wirtschaftsprüferin bei der KPMG AG), Dr. Marcel Neubert (Gründer und CTO der NorcSi GmbH) und Bürgermeister Egbert Geier sowie Dr. Ulf-Marten Schmieder (Vorstandsvorsitzender Halle Startup Partner e.V.)

Das hallesche Technologie-Unternehmen hat ein Verfahren für die Herstellung einer neuen Generation von Batterien für die E-Mobilität entwickelt, mit die Reichweite eines E-Autos verdoppelt werden kann. Für diese Innovation hat das Unternehmen neben dem Preis der Stadt Halle (Saale) auch den ersten Preis im Bereich Automotive des gesamten IQ Innovationspreises Mitteldeutschlands der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland gewonnen.

Zum 20. Mal bereits hat die Metropolregion mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den fünf branchenspezifischen Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solar, Informationstechnologie und Life Sciences gefördert. Gesamtsieger wurde SaxonQ aus Leipzig mit der Entwicklung mobiler Quantencomputer. Der Gesamtsieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Zusätzlich werden die besten Innovationen mit je 7.500 Euro Preisgeld dotiert und werden mit Marketingleistungen unterstützt. Als Sieger des IQ Innovationspreis Halle erhält NorcSi GmbH mit Unterstützung der Stadt außerdem ein Preisgeld von 5.000 Euro.

https://halle.de

Den Selketal-Stieg im Harz entdecken!

Liebe Wanderfreunde, an den warmen Tagen des Sommers ist eine Wanderung auf dem Selketal-Stieg eine angenehme Abwechslung.

Entlang der Selke im Laubwald geht es auf dem 75km langen Fernwanderweg von Stiege bis in die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg. 

Die 17 Stempelstellen entlang des Weges zeigen die natürliche Vielfalt.
Am Ende des gefüllten Begleitheftes könnt ihr euch mit der Themennadel, dem Eisvogel, belohnen.

Wenn Sie die pure Natur spüren, die abwechslungsreichen Landschaften ausgiebig bewundern und die lebendige Geschichte unverfälscht erleben wollen, dann machen Sie sich auf den Weg! Zu Fuß auf dem Selketal-Stieg.

3,00 € inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard Klein)

https://www.harzer-wandernadel-shop.de/Begleitheft-Selketal-Stieg-DIN-A6



Drohnenflugfoto.de – Turmwindmühle in Endorf vom Sturm gezeichnet

Die Endorfer Turmwindmühle liegt zwischen den Flüssen Eine und Selke an der Landstraße bei Endorf auf einer Hochebene unmittelbar am Harzrand. Der herrliche Blick ins Land reicht vom Brocken im Westen bis hin zum Petersberg im Osten.

Foto: DPWA.de

Verschiedene Mühlenbesitzer sind bekannt: so zum Beispiel weiß man von Unstimmigkeiten beim Bau der Windmühle von Gottlieb Andreas Teubner im Jahre 1824. Die Turmwindmühle wurde im Jahre 1857 gebaut. Der Mühlenbesitzer Johann Gottlieb Claus stellte einen Antrag, in dem es hieß: „…zur Anlegung einer neuen Windmühle an Stelle seiner abgebrannte alten…“.

Foto: DPWA.de

Ursprünglich war die Endorfer Windmühle mit zwei Mahlgängen ausgestattet. Erst nachträglich wurde ein Walzenstuhl eingebaut. Über viele Generationen diente die Mühle den Bauern der umliegenden Ortschaften, um aus ihrem Korn Mehl zu mahlen bzw. Tierfutter zu schroten. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Mühlenbetrieb eingeschränkt und nur noch Futterschrot hergestellt bzw. Hafer gequetscht. Seit 1972 standen die Räder in dieser Mühle still.

Im Jahre 1991 übernahm der „Förderkreis Konradsburg e.V.“ die völlig desolate Windmühle. Ein Ziel dieses gemeinnützigen Vereins ist die geschichtlich gewachsene Kulturlandschaft der Region zu erhalten.
Seit dem 1. Deutschen Mühlentag im Jahre 1994 ist die voll funktionstüchtige Windmühle zu besichtigen.

Leider wurden durch Sturmschäden die Flügel stark beschädigt.
Hier braucht der Förderverein sicher Hilfe.

Förderkreis Konradsburg e.V. Ermsleben
Klaus Wycisk
Konradsburg 2
Ermsleben
06463 Falkenstein/Harz

 Telefon (034743) 92564
 Telefax (034743) 92563

E-Mail kontakt@konradsburg.com

THW Halberstadt übt Materialtransport und unterstützt damit Nationalparkverwaltung bei Wegebau

Für die Truppe des Technischen Hilfswerks bot Arbeitseinsatz im Schutzgebiet ein sehr realistisches Ausbildungsszenario

Einen besonderen Einsatz hatten die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks, Ortsverband Halberstadt, vor Kurzem im Nationalpark Harz: Im Rahmen einer Ausbildung haben sie die Nationalparkverwaltung dabei unterstützt,

Das THW errichtete im schwierigsten Teilabschnitt eine Transportseilbahn.
(Foto: Jens Geffert)

Material für den Neubau des sogenannten Scharfensteinaufstiegs zu transportieren. Die Zuwegung dort ist sehr schwierig und eng, und aus Naturschutzgründen war der Einsatz von schweren Maschinen ausgeschlossen. Die Helferinnen und Helfer des THW hatten eine effektive Lösung für das Problem des Materialtransports: Sie errichteten im schwierigsten Teilabschnitt, unwegsam und steinig, eine Transportseilbahn. Auf dem Rest der Strecken beförderte die THW-Truppe das Material per Hand – eine kräftezehrende Ausbildung.

Überwinden von Hindernissen mit Hilfe einer Seilbahn

Für den Technischen Zug des THW Halberstadt bot die Unterstützung der Nationalparkverwaltung eine willkommene Gelegenheit für ein sehr realistisches Ausbildungsszenario, wie Ausbildungsbeauftragter Thomas Preiß erläutert: „Es ging bei der Ausbildung um das Überwinden von Hindernissen.

Auf dem Rest der Strecken beförderte die THW-Truppe das Material per Hand – eine kräftezehrende Ausbildung. (Foto: Jens Geffert)

Dafür gibt es ganz verschiedene Methoden, eine ist die Seilbahn, die wir dort errichtet haben.“ Das ist fester Bestandteil der Bergungsausbildung beim THW. Solche Seilbahnen kommen bei Katastrophenlagen zum Einsatz, wenn Material oder Verletzte durch unwegsames Gelände transportiert werden müssen.

Der Einsatz im Harzer Gebirge sei eine willkommene Gelegenheit für eine solche Ausbildung gewesen, sagt Preiß. „Sonst machen wir in der Regel Trockenübungen auf ebener Fläche.

Dort im Nationalpark war es dagegen sehr unebenes, schwieriges Gelände. Das war genau die Herausforderung, die wir gesucht haben.“

https://www.nationalpark-harz.de

Sachsen-Anhalt.Video – 42.Salzlandfest in der Salzstadt Staßfurt im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt

Willkommen auf Sachsen-Anhalt.Video
Das Salzlandfest in der Salzstadt Staßfurt.

Sachsen-Anhalt.Video – 42.Salzlandfest in der Salzstadt Staßfurt
im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt

Am 14. Juni 2024 wurde das Salzlandfest in Staßfurt eröffnet. Der Schützenverein Staßfurt begann mit drei Salutschüssen diese Veranstaltung.Der Bergmannsverein Staßfurt begrüßte die Gäste mit dem traditionellen Fahnenaufzug.Das Staßfurter Salzlandfestes wurde danach durch den Bürgermeister René Zok im Kaligarten eröffnet.Im Anschluss spielte das Jugendblasorchester Staßfurt den Steigermarsch, viele Staßfurter Bürger sangen dieses Bergmannslied mit. Ein gelungener Auftakt für das Salzlandfest in der Salzstadt Staßfurt. Das Salzlandfest in Staßfurt ist ein jährliches Volksfest, das in der Stadt Staßfurt im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt stattfindet. Es ist eines der größten Volksfeste in der Region und lockt jedes Jahr viele Besucher an. Es können große und kleine Künstler sich auf den Bühnen dem Besuchern präsentieren. Die jüngsten Tänzer und Tänzerinnen, wie hier die Zumba Kids der Sport und Karateschule Staßfurt e.V. zeigten ihr Können. Neben den jungen Künstlern traten natürlich auch Profis auf. So konnte die Schlagersängerin Corinna Anders die Gäste begeistern. Der Staßfurter Salzlandfest Organisator und Soundtechniker Andreas Duckstein brachte die Bühnenkünstler von The Art of Mouth. Lutz Schwarz und Peter Wehrmann und den Showmesse Manager Torsten Sielmon nach 30 Jahren, im Rahmen des diesjährigen Salzlandfestes, zu einer gemeinsamen Begegnung zusammen. Danach zeigten die beiden Künstler ihr Können in Sachen Beatbox. Beatboxing ist die Kunst, mit dem Mund Schlagzeug- und andere Percussions-Instrumente zu imitieren und dabei außer einem Mikrofon keine weiteren Hilfsmittel zu verwenden. Es gab natürlich auch Musik mit Instrumenten im Musikzelt zu erleben. Ein glücklicher Umstand war den Sound Check des Stargastes der Goombay Dance Band zu erleben. Auf der Bühne des Benneckeschen Hof konnte man ein Double von Roger Whittaker bewundern. Aber auch die Nachwuchskünstler, wie das Tanzensemble des Salzlandtheater Staßfurt zeigten eine besondere Leistung. Das Fest bietet eine Vielzahl von Attraktionen wie Karussells, Fahrgeschäfte, Live-Musik, Essen und Getränke sowie verschiedene kulturelle Veranstaltungen. Natürlich stellten sich auch wieder zahlreiche Vereine vor. Stellvertretend sei hier der Geschichtsverein Staßfurt e.V. genannt. Dieser nutzte gleich die Möglichkeit sein neuestes Buch „Pfeffer – Salz“ Karneval in Staßfurt, den Besuchern vorzustellen. Natürlich waren auch Mitarbeiter der Volksstimme mit einen Stand vertreten. Für Energie war auch gesorgt,so durfte der regionale Versorger nicht fehlen. Die Polizei als dein Freund und Helfer gab Tips zu Vorbeugung und Abwendung von Straftaten. Das THW konnte die Besucher durch schwere Technik begeistern. Auch das Deutsche Rote Kreuz war vor Ort. Die Stadtwerke Staßfurt stellten ihre Service Leistungen mit einem Infostand vor. Die Eisenbahnfreunde warben für eine Sonderfahrt nach Freyburg zum Winzerfest, und man konnte mit einer Modellbahn fahren. Auch der Forstwirtschaftsmeister Olaf Jensen zeigte seine Holzkunst, welche er mit einer Motorsäge kunstvoll gestaltete. Im Juni wird der Name der Ciech-Gruppe und ihrer Tochterunternehmen zu Qemetica geändert. Als einer der Hauptsponsoren wurde die Namensänderung an einem Infostand bekannt gemacht und es gab Süßigkeiten aus Polen. Es war wieder mal eine tolle Gelegenheit, um gemeinsam mit Freunden und Familie Spaß zu haben und die lokale Kultur zu erleben. Hier konnte leider nicht alles gezeigt werden, also bis zum nächsten Salzlandfest. Danke.

Salzlandfest 2024 trotz wechselhaften Wetter war zum 42. Mal ein voller Erfolg.

Das 42.Salzlandfest ging gestern Abend leider viel zu schnell vorbei.
Das Salzlandfest in Staßfurt ist ein jährliches Volksfest, das in der Stadt Staßfurt im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt stattfindet.

Foto: DPWA.de

Es ist eines der größten Volksfeste in der Region und lockt jedes Jahr viele Besucher an.

Es können große und kleine Künstler sich auf den Bühnen dem Besuchern präsentieren.

Foto: DPWA.de

Der Staßfurter Salzlandfest Organisator und Soundtechniker Andreas Duckstein (Foto: rechts) brachte die Bühnenkünstler (The Art of Mouth Lutz Schwarz Foto:2.v.links & Peter Wehrmann 3.v.links) und den Showmesse-Manager (Torsten Sielmon Foto: links) nach 30 Jahren, im Rahmen des diesjährigen Salzlandfestes, zu einer gemeinsamen Begegnung zusammen.

Foto: DPWA.de

Aber auch die Nachwuchskünstler, wie das Tanzensemble des Salzlandtheater Staßfurt zeigten eine besondere Leistung.

Foto: DPWA.de

Das Fest bietet eine Vielzahl von Attraktionen wie Karussells, Fahrgeschäfte, Live-Musik, Essen und Getränke sowie verschiedene kulturelle Veranstaltungen.

Foto: DPWA.de

Natürlich stellten sich auch wieder zahlreiche Vereine vor.
Stellvertretend sei hier der Geschichtsverein Staßfurt e.V. genannt.
Dieser nutzte gleich die Möglichkeit sein neuestes Buch „Pfeffer – Salz“ Karneval in Staßfurt, den Besuchern vorzustellen.

Es war wieder mal eine tolle Gelegenheit, um gemeinsam mit Freunden und Familie Spaß zu haben und die lokale Kultur zu erleben.

Mehr Infos ab sofort im Video:
https://youtu.be/8U-FacV9aDg?si=MEzqtPekfWM0Hcrp